09.06.2021

Rustler entwickelte nach vier erfolgreichen Wohnprojekten im benachbarten Meidling das erste Eigenprojekt im Bezirk Liesing. In der Franz-Heider-Gasse 10 entstanden ab Herbst 2019 insgesamt 20 freifinanzierte Eigentumswohnungen und 11 Tiefgaragenplätze unter dem Projekt-Branding „Liese im Glück“.

Mit der nunmehr erfolgten Fertigstellung wurden sämtliche Wohnungen erfolgreich verwertet und an die neuen Eigentümer übergeben. „Das Projekt erfüllt viele Kriterien, die bei Wohnungssuchenden auch bedingt durch Covid-19 an Bedeutung weiter gewonnen haben“, erläutert der Geschäftsführer des Bauträgers Rustler Markus Brandstätter. Dazu zählen der verstärkte Wunsch nach Freiflächen sowie die steigende Nachfrage in den Außenbezirken und im Speckgürtel Wiens.

Demgemäß verfügen alle Wohnungen in der Franz-Heider-Gasse über Loggien, Terrassen oder Balkone, die Erdgeschosswohnungen zusätzlich über Eigengärten. „Der Spagat zwischen einem ländlichen Umfeld und Urbanität ist hier gelungen. Die Nähe des Bahnhofs Liesing sichert eine sehr gute Verkehrsanbindung, und ein hoher Lebenswert wird auch durch viele umliegende Freizeiteinrichtungen sowie durch ein vielfältiges Einzelhandelsangebot erreicht“, erzählt die Rustler-Maklerin Alissa Oppitzhauser über die Erfahrungen mit den Wohnungsinteressenten.